Klassische Massagen

Ganzheitliche Ausgleichsmassage

Die besondere Attraktivität dieser Massage liegt in der Verbindung westlicher und östlicher Massagetechniken. Während die traditionell indische Massage und die ayurvedischen

Ölbehandlungen schwerpunktmäßig die inneren Organe, den Stoffwechsel und die Nerven beeinflusst, wird hier durch Einbeziehen von klassischen europäischen Massagetechniken

die Behandlung von muskulären Störungen in den Vordergrund gestellt. Die Kombination von einerseits kräftiger Tiefengewebsmassage mit Gelenklockerungen und Akupressur sowie andererseits sanfter Arbeit an den Energieleitbahnen und speziellen Energiepunkten ist besonders wohltuend bei muskulären Verspannungen, Stress und Unausgeglichenheit. Die Ausgleichsmassage sorgt dafür, dass Energien wieder ungehindert fließen und Blockaden gelöst werden.

 

Behandlungsdauer: 90 min

Kosten: 75 €

 

Behandlungsdauer: 60 min 

Kosten: 60 €

 

Behandlungsdauer: 45 min 

Kosten: 45 €

 

___________________________________________________________________________________

 

Verena Dreke, Susanne Pallapies, Nicole Köhnken

Tel. 0421-7947225

 

 

Kopf- und Fußmassage

Die Kopf- und Gesichtsmassage lindert Kopfschmerzen, schützt vor Verschleimungen im Kopfbereich und ist sehr heilsam bei Problemen wie chronischer Erkältung, Migräne, und Nebenhöhlenentzündung.

An den Füßen befinden sich die Reflexzonen des gesamten Körpers und aller inneren Organe. Hier ist also ganzheitliches Arbeiten besonders gut möglich.

Besonders wirkungsvoll ist hier eine Kombination mit einer Fußmassage, da dadurch die oberen und unteren Energiepole ausgeglichen werden.

 

Behandlungsdauer: 45 min

Kosten: 45 €

 

___________________________________________________________________________________

 

Verena Dreke, Susanne Pallapies

Tel. 0421-7947225

 

 

 

     

SHANTI Zentrum Bremen

Kreftingstr. 20

28203 Bremen

 

Tel. 0421-7947225

 

info@shanti-zentrum-bremen.de

 

Öffnungszeiten

Mo-Sa ab 9:00 Uhr

HINWEIS

Wir sind Partner im 

Gutscheinbuch

"City for two"